SPARE -10% AUF DEINE NÄCHSTE BESTELLUNG!

Werde Teil der #feschifamily und erhalte vor allen anderen exklusive Rabatte und Neuigkeiten zu unseren Produkten!

    Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung und dient zur Bewerbung unseres Produktsortiments (Haarpflege, Accessoires, Textilien, Drogerie) sowie anderer Aktionen rund um unsere Marke feschi. Du kannst dich zu jedem Zeitpunkt wieder von unserem Newsletter abmelden.

    Kostenlose Lieferung innerhalb AT & DE ab 60€

    GRATIS Haarspange ab 80€
    Haare bürsten

    Haare bürsten: So stellst du es richtig an

    Haare bürsten

    Haare bürsten ist doch ganz easy, oder? Glaub mir, es steckt mehr dahinter, als du vielleicht denkst. Die Haare richtig zu bürsten spielt nämlich eine ganz schön große Rolle in Sachen Haargesundheit! 

    Warum das Haare bürsten wichtig ist

    Verteilung von Talg und Schweiß: Deine Kopfhaut gibt permanent ein Gemisch aus Talg und Schweiß ab, das dein Haar wasserabweisend, geschmeidig und glänzend macht. Eine gute Haarbürste verteilt dieses Gemisch zuverlässig bis in die Haarspitzen.

    Entwirren von Knoten: Eine Haarbürste ohne Ziepen entfernt mühelos Knoten ohne das Haar zu brechen.

    Förderung der Durchblutung der Kopfhaut: Eine Haarbürste massiert sanft deine Kopfhaut und regt die Durchblutung an, was wichtig ist, um die Haarwurzeln optimal mit Nährstoffen zu versorgen.

    Entfernen von Styling-Rückständen: Viele Stylingprodukte können dein Haar austrocknen und die Kopfhaut belasten. Haare bürsten hilft, diese Rückstände zu entfernen und den Zugang für natürliche Pflegestoffe freizugeben.

    • Spare im Set NEW IN
      Shop it!

      inkl. MwSt.

      zzgl. Versandkosten

    • magic color - Phytokeratin Pflegespray Leave-in-Pflege für gefärbtes & gestresstes Haar für alle Farbtypen geeignetBESTSELLER
      WANT. NEED. ADD!

      139,75  / 1 l

      inkl. MwSt.

      zzgl. Versandkosten

      Lieferzeit: 2-4 Werktage (Klimaneutral innerhalb AT)

      Produkt enthält: 200 ml

    • daily dose - Hydro Pflegespray Leave-In Conditioner mit Vitamin B3 mit feuchtigkeitsspendender Formulierung durch Aloe Vera
      WANT. NEED. ADD!

      124,75  / 1 l

      inkl. MwSt.

      zzgl. Versandkosten

      Lieferzeit: 2-4 Werktage (Klimaneutral innerhalb AT)

      Produkt enthält: 200 ml

    Welche Bürste ist am besten für die natürliche Haarpflege?

    Haarbürste ohne Ziepen von feschi

    Eine Haarbürste ohne Ziepen erleichtert dir das tägliche Haare bürsten!

    Unsere Empfehlung: Greife am besten zu einer Haarbürste gegen Haarbruch mit veganen Borsten – eine hochwertige Alternative zu einer Bürste mit Wildschweinborsten. Die flexiblen Borsten gleiten mühelos durch deine Haare, entwirren Knoten und massieren sanft deine Kopfhaut. Der luftdurchlässige Bürstenkörper verhindert eine Überhitzung deiner Haare und reduziert die Trocknungszeit.

    Haare richtig bürsten - so geht's!

    Es ist wichtig, beim Haare bürsten einige wichtige Punkte zu beachten. Beginne immer an den Spitzen und arbeite dich dann nach oben. So vermeidest du unnötige Belastung und Haarbruch. Lass dir Zeit beim Bürsten und arbeite dich langsam Strähne für Strähne durch. Beim Haare bürsten mit nassen Haaren ist es wichtig, davor immer ein Leave-In Pflegespray zu verwenden. Im folgenden Video zeigen wir dir unsere Tipps beim Haare bürsten von nassen Haaren

    Haarbürste richtig reinigen

    Haarbürste sauber machenVergiss nicht, auch deine Haarbürste regelmäßig zu reinigen, um Talg, Schuppen und Styling-Rückstände zu entfernen. Entferne die Haare regelmäßig aus den Borsten und tauche sie einmal alle 2-4 Wochen in ein Wasserbad mit Shampoo. Trockne sie gut ab und deine Bürste wird dir treue Dienste leisten.

    Fehler beim Haare bürsten

    Fehler 1: Nasse Haare kämmen: Nass sind die Haare besonders anfällig und können leicht brechen. Kämme sie vor dem Waschen gut durch und verwende bei nassem Haar ein Leave-In Pflegespray.

    Fehler 2: Haare falsch kämmen: Grobes Durchkämmen vom Ansatz bis in die Längen kann zu Knoten führen. Beginne bei den Spitzen und arbeite dich nach oben.

    Fehler 3: Haare zu selten oder zu viel durchkämmen: Regelmäßiges Kämmen ist wichtig, aber übertreibe es nicht.

    Fehler 4: Mangelnde Hygiene bei Bürsten und Kämmen: Reinige deine Bürsten monatlich, um Hygiene zu gewährleisten. Haarbürste reinigen – so geht’s!

    Fehler 5: Falsche Bürste und falscher Kamm: Wähle eine gute Haarbürste oder Kamm für deinen Haartyp und investiere in hochwertige Produkte. Du hast feines Haar? Dann greife zu einer Haarbürste für feines Haar.

    Spare -10% auf deine erste Bestellung


      Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung und dient zur Bewerbung unseres Produktsortiments (Haarpflege, Accessoires, Textilien, Drogerie) sowie anderer Aktionen rund um unsere Marke feschi. Du kannst dich zu jedem Zeitpunkt wieder von unserem Newsletter abmelden.

      Fazit und Empfehlungen für die Haarpflege

      Haare bürsten ist mehr als nur ein Ritual – es ist ein wichtiger Bestandteil deiner Haarpflege. Mit der richtigen Haarbürste und der richtigen Technik kannst du nicht nur dein Haar pflegen, sondern auch deine Kopfhaut gesund erhalten. Vergiss nicht, auch deine Bürste zu pflegen und auf eine regelmäßige Reinigung zu achten. So wird dein Haar immer glänzend und gesund aussehen.

      Haare bürsten: Häufig gestellte Fragen!

      Ist es gut, die Haare zu bürsten?

      Ja, das Bürsten der Haare ist gut, da es mehrere Vorteile bietet. Es entwirrt Knoten, bereitet das Haar für die Haarwäsche vor und entfernt Styling-Rückstände.

      Soll man die Haare täglich bürsten?

      Es ist empfehlenswert, die Haare täglich 2-3 Mal zu bürsten. Die Häufigkeit hängt von deinem Haartyp ab. Vor dem Waschen ist Bürsten eine gute Vorbereitung, und nach dem Waschen verteilt es die natürlichen Pflegestoffe gleichmäßig. Übertreiben sollte man es jedoch nicht, um Haarbruch zu vermeiden.

      Wie am besten Haare bürsten?

      Die beste Art, Haare zu bürsten, ist von den Spitzen aus zu beginnen und sich nach oben zu arbeiten, um Haarbruch zu vermeiden. Verwende eine Bürste mit flexiblen Borsten, um sanft durch die Haare zu gleiten und die Kopfhaut zu massieren.

      Leave a Reply Cancel Reply

      You don't have permission to register
      HAIRCARE MADE FOR YOU
      Zwischensumme
      0,00 
      Lieferung Do. 29.02 - Sa. 02.03