SPARE -10% AUF DEINE NÄCHSTE BESTELLUNG!

Werde Teil der #feschifamily und erhalte vor allen anderen exklusive Rabatte und Neuigkeiten zu unseren Produkten!

    Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung und dient zur Bewerbung unseres Produktsortiments (Haarpflege, Accessoires, Textilien, Drogerie) sowie anderer Aktionen rund um unsere Marke feschi. Du kannst dich zu jedem Zeitpunkt wieder von unserem Newsletter abmelden.

    Kostenlose Lieferung innerhalb AT & DE ab 60€

    GRATIS Geschenk ab 80€

    Die besten Tipps, um deine Knoten in den Haaren zu lösen!

    Haare bürsten

    verheddert? keine panik!

    Hast du dich jemals gefragt, warum deine Haare manchmal zu einem undurchdringlichen Dschungel aus Knoten und Verfilzungen werden? Das ist nicht nur nervig, sondern auch ein deutliches Anzeichen dafür, dass deine Haare nicht in bester Verfassung sind. Aber warum habe ich überhaupt Knoten in den Haaren und was kann ich dagegen tun? Wir werfen darauf einen Blick und teilen unsere Tipps, wie du deine Verknotungen in Zukunft verhindern kannst!

    Knoten in den Haaren: Die Ursache

    Wie entstehen Haarknoten?

    Let’s start with the basics: Es gibt verschiedenste Gründe, warum sich Knoten in unseren Haaren bilden. Grundsätzlich neigt lockiges Haar eher zu Verknotungen, als eine glatte Haarmähne. Jedoch spielt nicht nur die Haarstruktur eine Rolle, sondern es gibt noch ein paar andere Gründe, warum sich deine Haare verknoten können. Hier sind die vier häufigsten Gründe für Knoten in den Haaren:

    Grund 1: Strapazierte Haare

    Sprödes, trockenes und spliss-geplagtes Haar ist besonders anfällig für Knoten in den Haaren. Die Schuppenschicht ist in diesem Zustand aufgeraut, wodurch sich die Haare wesentlich leichter ineinander verhaken. Um die Schuppenschicht zu schließen und in Folge die Haarknoten zu minimieren ist eine feuchtigkeitsspende Haarpflege ein Muss!

    Grund 2: Mechanische Reibung

    Einer der häufigsten Gründe ist die Reibung der Haare. Sei es durch das Tragen von Schals oder Mützen, oder das Schlafen auf Baumwollkissen. All diese Reibungen können dazu führen, dass sich deine Haarsträhnen miteinander verheddern und schlimmstenfalls sogar verfilzen. Good to know: Besonders häufig treten Knoten in den Haaren bei langen und lockigen Haaren auf.

    Grund 3: Der Wettereinfluss

    Ob du’s glaubst oder nicht, das Wetter kann ebenso eine Rolle spielen. Regen, Wind oder trockene Luft können zu Knoten in den Haaren führen. Dabei ist lockiges Haar besonders anfällig, da die natürliche Struktur der Locken dazu neigt, sich ineinander zu verhaken.

    Grund 4: Colorierte Haare

    Durch das Färben der Haare wird dieses nicht nur strapaziert, sondern auch die Struktur der Haare ändert sich. Während dem Färbeprozess wird die Schuppenschicht geöffnet, sodass die Farbe ins Haar eindringen kann. Die Folge: Eine aufgeraute Schuppenschicht und Haare die sich leichter verknoten.

    Vorbeugung von Haarknoten

    Kann man Haarknoten vorbeugen? Auf alle Fälle! Eine feuchtigkeitsspendende und regelmäßige Haarpflege ist allerdings das A&O! Hier sind unsere vier feschi Pro-Tipps gegen Knoten in den Haaren:

    Tipp 1: Sanftes Bürsten und Kämmen

    Verwende am besten eine hochwertige Haarbürste mit weichen Borsten oder einen grobzinkigen Kamm, um deine Haare sanft zu entwirren. Beginne beim Kämmen von den Spitzen und arbeite dich langsam nach oben, um Haarbruch zu vermeiden. Sei dabei geduldig und ziehe nicht zu fest an den Haaren, um diese zu entwirren.  

    Tipp 2: Die richtige Hair Care

    Bürste deine Haare bereits vor dem Haarewaschen im trockenen Zustand durch. Das minimiert anschließende Verknotungen. Verwende unbedingt bei jeder Haarwäsche eine hochwertige Pflege, wie einen Conditioner oder eine Maske. Ein Leave-In Pflegespray für bessere Kämmbarkeit kann dabei ein Wundermittel gegen Knoten in den Haaren sein!

    Tipp 3: Haare in der Nacht schützen

    Um Haarknoten zu vermeiden, ist es wichtig, die Haare auch nachts zu schützen. Flechte dir einen lockeren Zopf oder mach dir einen Messy Bun mit einem weichen Scrunchie. Verwende zusätzlich einen Kissenbezug aus Seide, welcher die Reibung reduziert.

    Tipp 4: Regelmäßig Spitzen schneiden

    Durch einen regelmäßigen Haarschnitt werden brüchige Spitzen und Spliss entfernt. Genau an diesen Stellen neigt das Haar nämlich, sich leichter zu verknoten. Ein regelmäßiger Besuch bei deiner Friseurin/deinem Friseur des Vertrauens hilft, um deine Haare frei von Knoten zu halten.

    Deine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Entfernung von Knoten

    Für den Fall, dass es doch mal zu einem unvermeidbaren Knoten kommt, haben wir eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich zusammengestellt. So kannst du deine Knoten in den Haaren lösen, ganz ohne diese zu strapazieren! Dabei vergiss bitte niemals die Regel Nummer 1: Entferne deine Haarknoten niemals mit Gewalt, denn das löst nur noch mehr Haarschäden aus.

    Knoten in den Haaren lösen

    Hausmittel gegen Haarknoten

    Hausmittel gegen Haarknoten werden oft als schonende, bzw. natürliche Lösung zur Entwirrung der Haare angesehen. Gängige Hausmittel sind hier zum Beispiel Olivenöl, Kokosöl oder Apfelessig. Einige schwören auch auf die Verwendung von natürlichen Ölen wie Jojobaöl, um die Haare geschmeidiger zu machen und die Entwirrung zu erleichtern. Grundsätzlich sind wir von feschi der Meinung, dass wir an unsere Haare nur Profi-Produkte in bester Qualität ranlassen.

    Spare -10% auf deine erste Bestellung


      Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung und dient zur Bewerbung unseres Produktsortiments (Haarpflege, Accessoires, Textilien, Drogerie) sowie anderer Aktionen rund um unsere Marke feschi. Du kannst dich zu jedem Zeitpunkt wieder von unserem Newsletter abmelden.

      So bürstest du deine Haare richtig!

      Wenn man Knoten in den Haaren hat, dann kann die richtige Technik beim Bürsten einen gewaltigen Unterschied in Sachen Haargesundheit machen! In diesem Video zeigen wir dir, wie du deine Haare richtig und vor allem schonend bürsten kannst. 

      Unsere Wundermittel gegen Knoten in den Haaren:

      • magic color - Phytokeratin Pflegespray Leave-in-Pflege für gefärbtes & gestresstes Haar für alle Farbtypen geeignetBESTSELLER
        WANT. NEED. ADD!

        139,75  / 1 l

        inkl. MwSt.

        zzgl. Versandkosten

        Lieferzeit: 2-4 Werktage (Klimaneutral innerhalb AT)

        Produkt enthält: 200 ml

      • Spare im Set
        Shop it!

        inkl. MwSt.

        zzgl. Versandkosten

      • daily dose - Hydro Pflegespray Leave-In Conditioner mit Vitamin B3 mit feuchtigkeitsspendender Formulierung durch Aloe Vera
        WANT. NEED. ADD!

        124,75  / 1 l

        inkl. MwSt.

        zzgl. Versandkosten

        Lieferzeit: 2-4 Werktage (Klimaneutral innerhalb AT)

        Produkt enthält: 200 ml

      • Spare im Set NEW IN
        Shop it!

        inkl. MwSt.

        zzgl. Versandkosten

      Jetzt mal ehrlich – wir alle wissen, dass es keine Wundermittel gibt. Aber mit den richtigen Tipps und den passenden Produkten, kommt man einer gesunden Haarpracht auf jeden Fall einen großen Schritt näher!

      Knoten in den Haaren - häufig gestellte Fragen!

      Wie bekomme ich einen verfilzten Knoten aus den Haaren?

      Um verfilzte Knoten aus den Haaren zu entfernen, ist es wichtig, immer sanft und behutsam vorzugehen. Dadurch vermeidest du Haarbruch. Versuche zu Beginn, den Knoten mit den Fingern zu lösen, indem du vorsichtig an den einzelnen Strähnen ziehst. Falls der Knoten hartnäckig bleibt und sich nicht lösen lässt, nimm einen grobzinkigen Kamm zur Hand. Arbeite dich am besten langsam von den Spitzen bis zum Ansatz vor.

      Was tun wenn die Haare ständig verknoten?

      Wenn deine Haare ständig verknoten sollten, dann kann das unterschiedlichste Gründe haben. Oftmals liegt es an sprödem und trockenem Haar, was oft die Folge von unzureichender Pflege und zu häufigem Färben und Stylen ist.

      Was kann man gegen knotige Haare machen?

      Bei knotigen Haaren ist eine gute Pflege das A&O! Setze auf eine feuchtigkeitsspendende Haircare und verwende bei jeder Haarwäsche einen pflegenden Conditioner oder eine Haarmaske. Zusätzlich können dir spezielle Leave-In Pflegesprays für eine bessere Kämmbarkeit helfen.

      Leave a Reply Cancel Reply

      You don't have permission to register
      HAIRCARE MADE FOR YOU
      Zwischensumme
      0,00 
      Lieferung Sa. 20.04 - Di. 23.04